Universität St. Gallen

Eingereicht von: 
Octavio Couto

Octavio Couto hätte die Universität St. Gallen gewählt: «Die Module der HSG sind pure Poesie aus Beton. Elegant, funktionell und modern»

Anmerkung des Schweizer Heimatschutzes: Der 1963 eröffnete Bau von Walter Förderer, Georg Otto und Hans Zwimpfer erfuhr europaweite Beachtung und wurde 2011 saniert. Ein Porträt des bemerkenswerten Gebäudes ist in der Publikation «Die schönsten Bauten der 50er Jahre» vorgestellt. Erfahren Sie mehr zum Kunst am Bau Konzept:

> Zur Kunst-am-Bau Publikation der HSG

Foto: Schweizer Heimatschutz, 2006