Piscine du Centre sportif des Vernets

Jahr(e): 
1963-66
Adresse:
Rue Hans Wilsdorf 3, Genf
Architektur:
Albert Cingria, 
François Maurice, 
Jean-Pierre Dom, 
Jean Tremblet (ingénieur)
Bautyp:
Freizeit und Sport

Sporttempel in poetischer Rationalität

Das Konstruktionsprinzip der eleganten Schwimmhalle basiert auf einem Fachwerk, dessen Streben an vier Stellen stark in den Raum hinein verlängert sind und so die schwebend wirkende Decke tragen. Vom Plan der Architekten für den gesamten Sportkomplex wurden nur die gedeckte Kunsteisbahn (1959) und das Hallenbad ausgeführt. Die später zugefügten Bauten verunklären das ursprüngliche Gesamtkonzept.

Zum Sportzentrum des Vernets

Mehr schöne Bäder