Veranstaltungen

Nicht verpassen: Europäische Tage des Denkmals

Veranstaltungen

Baudenkmale der Nachkriegsmoderne entdecken

Im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals am 12. und 13. September 2015 führen verschiedene Organisationen des Fachbereichs Denkmalpflege zahlreiche Anlässe durch. Eine gute Gelegenheit, vor Ort mehr über Baukultur zu erfahren!

> Sichtbeton - von der Schönheit der Roheit / Römisch katholische Pfarrkirche mit Pfarrhaus und Pfarreisaal in Buchs, AG (1965-1967, Hanns A. Brütsch)

> Wanderung durch die Viamala mit Jürg Conzett

> Getreidelager mit Fernwirkung / Landiturm Subingen SO (1971)

> Riflessi lecorbusiani nell'architettura del Cantone Ticino / Fercasa, Novazzano (Alberto Finzi, Paolo Zürcher, 1966), Casa Della casa, Stabio (Mario Botta, 1968), Scuole e asilo per l'infanzia, Riva San Vitale (Aurelio Galfetti, Flora Ruchat-Roncati, Ivo Trümpy, 1974)

> Telekommunikation über das All / Satellitenbodenstation Leuk-Brentjong (Heidi und Peter Wenger, 1975)

> Vom Fussmass - Harmonikale Bauweise des Lassalle-Hauses / Lassalle-Haus, Menzingen ZG (André M. Studer, 1970)

> Tibeter und Pfannen - Industrie und Migration im Tösstal / Tibet-Institut Rikon ZH (Ueli Flück, Robi Vock, 1968)

> Zürich - Chicago: Wie viel F.L. Wright steckt in der Palme? / Hochhaus zur Palme, Zürich (Haefeli Moser Steiger, 1964)

> Zürich - Helsinki: Verschmelzung von Architektur und Natur / Neuer Botanischer Garten Zürich (Hans und Annemarie Hubacher, Peter Issler, Hansulrich Maurer, 1977)

 

> Zum Gesamtprogramm "hereinspaziert"