Publikation

modern bauen - Thurgauer Nachkriegsmoderne 1940-1980

Publikation

Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau (Hg.):
modern bauen - Thurgauer Nachkriegsmoderne 1940-1980

208 Seiten, 434 Abbildungen, broschiert, CHF 48.00
> Zur Publikation

Das Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau widmet sich in ihrer neuen Publikation der jüngeren Baukultur: Welche Elemente sprechen für die Erhaltung dieser Bauwerke oder verleihen ihnen gar Denkmalcharakter? Wie können sie restauriert und den heutigen Anforderungen etwa im energetischen Bereich angepasst werden, ohne dass sie ihre Charakteristik verlieren? Der Architekturhistoriker Michael Hanak, die amtsinternen Invetarisatorinnen Denise Hug und Birgit Seidenfuss, der bis 2014 im Thurgau tätige Kantonsbaumeister Markus Friedli sowie die Interviews mit den zwei Ostschweizer Architekten Arthur Baumgartner und Kurt Huber, die bedeutende Gebäude in dieser Zeitspanne geschaffen haben, zeigen verschiedene Aspekte und Facetten der Thurgauer Baukultur zwischen 1940 und 1980 auf.

Buchvernissage:
Donnerstag, 5. November 2015, 19 Uhr
Berufsbildungszentrum BBZ Weinfelden, Aula A015/A016
Schützenstrasse 9, Gebäude A, Weinfelden

Referat: Das in die 1980er -Jahre erweiterte Hinweisinventar - eine Sammlung architektonischer Rosinen? - Dr. Dieter Schnell, Universität Bern