Kindergarten und Schulhaus Letzi

Jahr(e): 
1964-65
Adresse:
Letzistrasse 18, Zug
Architektur:
Peter Kamm, 
Klimentina Kamm
Bautyp:
Bildungsbauten

Holländisch inspirierte Freiluftschule

Statt Frontalunterricht sollte in den verschiedenartigen Räumen der Letzi-Schule ein vielseitiger und abwechslungsreicher Betrieb geboten werden. Die Klassenzimmer verfügen über Sonnenterrassen und unterschiedliche Raumzonen, in denen die Kinder aktiv werden sollten. Die Architekten propagierten auch ein neues Schulfach: „Sehen lernen und Beobachten“.

Zur Festschrift "40 Jahre Schulhaus Letzi"

Zum Zuger Bautenführer