Bagno pubblico di Bellinzona

Jahr(e): 
1968-70
Adresse:
Via Mirasole 20, Bellinzona
Architektur:
Aurelio Galfetti, 
Flora Ruchat , 
Ivo Trümpy
Bautyp:
Freizeit und Sport

Das Zusammentreffen von Gemeinschaft, Landschaft und Sport am Rande der Stadt

Die städtebauliche Anordnung mit der Fussgängerpassarelle, die über das Freibad führt, macht die Sport- und Freizeitanlage zum Teil des öffentlichen Raums. Der Eingriff gilt als Schlüsselwerk der Gruppe von Tessiner Architekten, die in den 1960er Jahren eine zeitgemässe und menschenfreundliche Architektur einforderten.

> Mehr schöne Bäder